_Vorhaben

Mit dem Surfboard über die Ostsee

Es war vor vielen Jahren nur ein Traum doch jetzt wird er Realität. Geplant ist
eine Ostseeüberquerung von zwei Windsurfern von der Südspitze Dänemarks
nach Rostock. Gesichert durch ein Begleitboot werden innerhalb der
kommenden fünf Wochen bei geeigneten Wind- und Wetterverhältnissen zwei
Windsurfer an einem späten Vormittag zuerst in einer Richtung von Gedser aus
in Richtung Rostock starten und innerhalb von ungefähr 2 Stunden die Distanz
von gut 40km zurücklegen. Zusätzlich dazu wird ein Speedsailing-Boot der
Volvo Ocean Race Klasse die Surfer begleiten. Die Windsurfer fordern das
Speedsailingboot heraus und versuchen noch vor dem Segler in Warnemünde
anzukommen.

Da das gesamte Vorhaben mit einigen Kosten für Überfahrt und Sicherheit
verbunden ist, sprang der Geschäftsführer von SWT ein, der selbst
leidenschaftlicher Segler ist und sicherte das Vorhaben finanziell ab. Im
Gegenzug werden Firmenkunden geladen, um auf dem Segler die erste Tour zu
begleiten. Die Firma Gunsails in Saarbrücken bot bei der Surfausrüstung
ebenfalls Unterstützung, mit welcher bereits seit einigen Wochen die
Bewältigung einer größeren Distanz auf der Ostsee trainiert wird.

An Wind und Wetter werden ganz spezielle Ansprüche gestellt um sicher das
gegenüberliegende Ufer zu erreichen. Demnach müssen für das Begleitboot die
Verhältnisse so sein, das es mit einer bestimmten Geschwindigkeit gegen
Wellen und Wind gegenüber den Seglern und Surfern mithalten kann, wobei
die Surfer auf einen Tag mit 4-5 Windstärken (Bft) aus West bis West-Süd-West
warten um einen optimalem Kurs bis Warnemünde halten zu können.
Auf Sicherheit wird bei diesem Vorhaben großen Wert gelegt, um allen
möglichen Gefahren, wie z.B. der stark frequentierten Kadettrinne als auch
böig auffrischendem Wind begegnen zu können.

Die Idee hat sich auch innerhalb der Firma SWT entwickelt und soll am Beispiel
des Werbeträgers SWT zeigen, dass länderübergreifend Menschen Ideen
entwickeln und umsetzen und Länder weiter zusammenwachsen.
Mit dieser ersten Überquerung wollen alle beteiligten Erfahrungen sammeln,
und bei Gelingen, ein jährlich stattfindendes Event veranstalten (Kitesurfen /
Stand-Up-Paddeling / Musik / Sport / Spiel und Gastronomie am Strand in
Warnemünde), welches beispielsweise zu einem Race/Rennen zwischen
Surfern und Speed-Seglern auf dieser Distanz werden kann.

Be Sociable, Share!